Aktuelles

NEUAUFBAU !!!


Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder

sehr geehrte Mitbürger und Freunde des Schützenvereins Rünthe,


am kommenden Samstag, den 24. September treffen wir uns um 10.00 Uhr auf dem Schützenplatz am Schacht III, um mit den Aufräumarbeiten zu beginnen.

Wir würden uns über jede helfende Hand freuen.

 

Wie in der Presse schon berichtet, werden wir in den nächsten Tagen ein Spendenkonto zum Wiederaufbau unseres Vereinsheimes einrichten. Auch für Sach-oder Materialspenden wären wir sehr dankbar.

 

Da nahezu alle Erinnerungsstücke des Schützenvereins durch das Feuer vernichtet wurden, möchten wir all die jenigen bitten, die vielleicht in ihren Kellern oder auf Dachböden noch Erinnerungsstücke, Fotos, Urkunden oder sonstige Auszeichnungen aus alten Tagen haben und diese nicht benötigen, sich mit uns in Verbindung zu setzen.



 

Kontakt

 

 



Jetzt erst recht !

Jeden von uns hat die Nachricht schockiert. Es war als hätte uns jemand ein Stück unserer Herzen rausgerissen. Doch gerade jetzt werden oder besser gesagt müssen wir mehr zusammen halten als jemals zuvor. Trotz sinkender Mietgliederzahlen in den letzten Jahren und eher mäßigem Interesse der Bevölkerung, hatten wir es geschafft unseren Traum zu verwirklichen – ein eigenes Vereinsgelände mit eigenem Vereinsheim und fast Allem was dazu gehört. Doch in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch fiel ein großer Teil dieses Traumes den Flammen zum Opfer.

Die Gründe des Feuers sind nach ersten Ermittlungen von Polizei und Feuerwehr noch nicht ganz klar und durften am Donnerstag auch noch nicht bekannt gegeben werden, doch es ist davon auszugehen, dass bei der Brandursache ein Fremdverschulden vorliegt. Über die Höhe des Schadens können wir zurzeit noch keine Auskunft geben, da wir noch eine Auflistung der vernichteten Gegenstände erstellen müssen und der Gutachter der Versicherung seine Arbeit am Anfang der nächsten Woche aufnimmt. Den ideellen Wert des Vereinsheim werden wir wohl nie mehr erreichen, da neben dem gesamten Inventar wie Möbeln, Elektrogeräten und Gebrauchsgegenständen, auch unersetzliche Werte wie alte Vereinsfahnen, Pokale, Auszeichnungen, Orden und Säbel aus dem letztem Jahrhundert unwiderruflich dem Feuer zu Opfer fielen.

Ob es jemals ein Vereinsheim in dieser Größenordnung geben wird, können wir zum heutigem Zeitpunkt noch nicht sagen, da wir nicht wissen welche Kosten auf uns zu kommen. Erst mal müssen wir aufräumen und das Verbliebene in Ordnung bringen .Ob wir mit Hilfe von außerhalb rechnen können, ist zurzeit auch noch nicht abzusehen. Wir werden sehen welche Mittel und Möglichkeiten uns zur Verfügung stehen.

Wir dürfen jetzt nicht die Zeit mit Tränen trocknen und Wunden lecken verschwenden – jeder einzelne dem etwas am Schützenverein Rünthe liegt, sollte im Rahmen seiner Möglichkeiten mit anpacken und alles dafür geben, dass wir in naher Zukunft zur Tagesordnung übergehen können, was nicht ganz einfach sein wird. Alle Mitglieder sollten sich zusammen reißen und auch über die Grenzen des Vereinsgeländes als eine Einheit auftreten und vor allem bei vereinexternen Veranstaltungen Präsenz zeigen, um vielleicht mal wieder das Interesse der Bevölkerung oder eingeschlafenen Freundschaften mit anderen Vereinen wieder zu beleben bzw. zu vertiefen.

Auf jeden Fall wird es auch im nächsten Jahr ein Schützenfest in Rünthe geben!



Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.

Hier

könnte

Ihre Werbung

stehen

 

 

Besucherzähler

Unsere Partner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Rünthe 1848 e. V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.